Partytime

Freitag, 11.09.2015

Hallo ihr lieben

Die letzen Tage sahen bei mir alle etwa ähnlich aus: Am Tag schlafen und dann Abends was trinken oder feiern gehen. Es ist wirklich unglaublich wie schnell man hier neue Leute kennenlernt, mittlerweile haben sich zu dem engeren Kreis der Deutschen auch einige Valenzianer und ziemlich viele Südamerikaner gesellt. Das macht besonders dann Spaß, wenn es unter den Spanischsprachigen zu den witzigsten Missverständnissen kommt (Zum Beispiel bezeichnet in Spanien "Polla" einen sehr intimen Bereich beim Mann (ihr wisst was ich meine :P), in Kolumbien hingegen heißt es große Party und in Peru Spickzettel :D) Ihr seht, ich amüsiere mich hier prächtig!Leider hab ich daher im Moment auch wenig Fotos, ich will meine Kamera nicht in alle möglichen Clubs mitschleppen...Was die Uni angeht habe ich mich mal ein wenig organisiert und bin sehr froh, eine ganz ganz nette Mentorin zu haben, die im 8. Semester Medizin studiert hier. Sie ist es auch die mir helfen wird, irgendwie meinen Stundenplan zu schreiben damit es nicht allzu viele Überlappungen gibt. Eigentlich sollte ich dann schon ab Montag in die ersten Kurse gehen, aber wie ich den Rhythmus der Spanier kenne wird es dazu am Ende wohl doch nicht kommen :D Aber auch gut, hab hier definitv genug anderes zu tun!

Liebe Grüße an alle!!