Das Jahr geht zu Ende...

Samstag, 23.07.2016

Nach meinen beiden tollen Trips nach Portugal und Berlin habe ich die letzten zwei Wochen in Valencia noch einmal ganz ordentlich genossen!

In der ersten Juliwoche habe ich vor allem eins gemacht: Am Strand in der Sonne entspannt! Es war wirklich traumhaftes Wetter, das Wasser war angenehm warm und direkt neben dem Strand gibts eine typisch spanische Bar mit riiiiiiesen bocadillos. Spezialität: ein ganzes (!) Baguette mit Pferdefleisch....Das würde wohl in Deutschland niemand essen, ist aber gar nicht so schlecht ;)

Außerdem hab ich natürlich mal wieder ein Room escape gebucht, diesmal mit Jorge, Jessi (die aus dem ersten Semester, die für ein paar Tage zurückgekommen ist) und ihrem Freund (Lara hats leider nicht mehr gepackt :D). Selbstverständlich sind wir auch hier wieder rechtszeitig rausgekommen, wer hätte es gedacht

Samstagsabends waren wir auf dem valencianischen "Klassik am See", ein Konzert der Berklees Musikakademie in der Stadt der Wissenschaften und Künste.Es war wirklich ein wunderschönes Ambiente und viel los :) Zum Abschluss gabs dann mal wieder das obligatorische Feuerwerk, was wirklich wieder sehr beeindruckend war und ganze 20 Minuten gedauert hat (hinterher war dann mal wieder alles in so dicken Nebel gehüllt dass man kaum 2 Meter weit schauen konnte :O)

Nachdem es Sonntags ein leckeres Geburtstagsessen bei Jorges Familie gab (so viel Pulpo hab ich noch nie auf einmal gesehen!!) war dann am Montag für mich der Tag gekommen, meine mündliche Prüfung fürs DELE (ein Sprachtest, den ich freiwillig gemacht habe) abzulegen. Der schriftliche Teil fand erst Freitags statt. Dazwischen haben wir einen traumhaften Ausflug an einen komplett verlassenen Strand in der Nähe gemacht, sehr viel sehr sehr gutes Essen gegessen und nochmal zwei Room escapes gemacht :D Nach meiner Prüfung am Freitag gings dann natürlich direkt wieder an den Strand, von dort lecker Tapas essen und dann noch ein bisschen tanzen

Ja und am Samstag war dann mein letzter Tag in Valencia....Gegen 18 Uhr ging mein Flieger nach Düsseldorf. Ich fand es wirklich unfassbar traurig, jetzt schon abreisen zu müssen....ich wäre so gerne noch viel länger geblieben, aber (und das ist mein lachendes Auge) meine Reise nach Mittelamerika steht ja demnächst schon an ;)

Ich hoffe dieser Blog hat euch gefallen, ihr habt einen kleinen Einblick in mein Leben erhalten und konntet ein bisschen verfolgen, was ich im fernen Spanien zu treibe. Jetzt, da mein Erasmusjahr leider schon zu einem Ende gekommen ist, werde ich diesen Blog nicht weiter aktualisieren....Schade, ich hatte viel Spaß dabei, euch zu berichten was ich so mache :)

Bis bald in Deutschland!!